Fliesspressen statt Tiefziehen

Bild Bild
Im Vergleich zum Tiefziehen können beim Fliesspressverfahren unterschiedliche Boden und Wandstärken, auf Wunsch auch mit örtlichen Materialanhäufungen (für Befestigungs- und Gewindelöcher) am Boden, innen oder aussen, in einem Arbeitshub hergestellt werden. Die Gehäuselänge kann dabei das 8- bis 10-fache und mehr des Durchmessers betragen bei höchster Präzision.

Werkzeugkosten:
Tiefe Gehäuseformen erfordern mehrstufige und damit sehr teure Folgewerkzeuge beim Tiefziehen. Die Kosten für mehrstufige Werkzeuge lassen sich beim Fliesspressen vermeiden.